Momentan gibt es keine Ausstellung bei Wolf & Galentz zu sehen.

Informationen zur kommenden Ausstellung finden Sie hier.


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunstfreundinnen und -freunde,

wir wünschen Ihnen einen schönen Jahresausklang und einen guten Start ins neue Jahr 2020!

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, einen kurzen Rückblick auf das erste Jahr Wolf & Galentz zu geben und auch einen Ausblick auf unser Programm im kommenden Jahr.

2019 Rückblick

Das erste Jahr unserer Galerie Wolf & Galentz war geprägt von internationalen Kooperationen.
In der Eröffnungsausstellung im April präsentierten wir Werke aus unseren eigenen Sammlungen aus Deutschland, den USA, Japan, Frankreich, Russland und Armenien.
Im Sommer hatten wir die Galerie LAVA Projects aus Los Angeles zu Gast.
Im Anschluss zeigte Susanna Gyulamiryan, die Kuratorin des armenischen Pavillons der diesjährigen Biennale in Venedig, ihr Projekt „Gespräche über Revolution und Macht“ in den Galerieräumen.
Im Herbst beteiligten wir uns an einem Austauschprojekt mit dem Museum für zeitgenössische Kunst Vojvodina, Novi Sad, wo wir selbst als Künstler unsere Werke im Oktober und November zeigen konnten, und präsentierten zwei Künstler aus in Novi Sad (Serbien) in unserer Galerie.
Die dann folgende Ausstellung, „Der Blick auf uns“ war als Gruppenausstellung dem Thema der Figuration gewidmet.
Im November gab es die erste Einzelausstellung in unserer Galerie. „Gisa Hausmann – Das groteske Werk“ mit Werken der 2015 verstorbenen Berliner Künstlerin war die letzte Ausstellung des Jahres.

2019 fanden auch drei Konzerte der Reihe „Soundscapes“ im Genre der Echtzeitmusik/Improvisation bei uns statt.

Dank

Wir möchten alle Gästen, Künstlerinnen und Künstlern, Kunstinteressierten und mit der Galerie verbundenen Freunden und Freundinnen für die anregenden Gespräche herzlich danken. Ein besondere Dank geht an unsere Mäzenin für die großzügige Unterstützung.

2020 Ausblick

Für das kommende Jahr haben wir mehr Einzelausstellungen konzipiert, darüber hinaus werden wir die internationalen Kooperationen weiter ausbauen und vertiefen. Eine thematische Ausstellung zu Kunst und Literatur ist in Planung und die Konzertreihe „Soundscapes“ wird fortgeführt.

Ausstellung Nr. 1, 2020
Wir freuen uns, Sie zur ersten Ausstellung im neuen Jahr mit dem Titel „Holzstich – Ausgewählte Druckgrafik aus Russland und Deutschland“ am Freitag, den 24. Januar 2020 einladen zu können und hoffen, Sie aus diesem Anlass in unserer Galerie begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen

Archi Galentz, Anna E. Wilkens und Andreas Wolf